English | Impressum | AGB

LIFT 01

Lift 01 ist der klassische nach rechts startende Wakeboard- und Wasserskilift. Optimal für alle Goofy-Rider.
Besondere Obstacle Highlights sind die Postbox, der Optimus-Prime und der Moby-Dick.


Lage:

Baujahr:
Hersteller:
Drehrichtung:
Länge:
Anzahl der Masten:
Anzahl der Mitnehmer:
Geschwindigkeit:
Höhe des Umlaufseils:
Anzahl der Obstacles:            


West

2009
Sesitec
Gegen den Uhrzeigersinn
ca. 600 m
6
7
0 - 55 km/h
9,3 m
ca. 10 

LIFT 02

Lift 02 ist eine Besonderheit, da es eine der weltweit wenigen Anlagen ist, deren Start nach links erfolgt. Dadurch wird allen Regular-Ridern das Fahren erleichtert.
Der neue Spliff, der Relentless und Nico´s Downrail haben neben vielen anderen Obstacles hier ihre Heimat.


Lage:

Baujahr:
Hersteller:
Drehrichtung:
Länge:
Anzahl der Masten:
Anzahl der Mitnehmer:
Geschwindigkeit:
Höhe des Umlaufseils:
Anzahl der Obstacles:  


Ost

2009
Sesitec
Im Uhrzeigersinn
ca. 580 m
6
6
0- 55 km/h
9,5 m
ca. 9 

LIFT 03 | NEU | System 2.0 HD

Ganz neu haben wir für die neue Saison unser altes System 2.0 gegen ein neues System 2.0 HD von Sesitec ausgetauscht. Das System HD hat mit einer Höhe von ca. 9.5 m ähnliche Dimensionen wie ein Fullsize Cable. Durch das integrierte Spanngewicht besteht ein konsanter Zug mit ordentlich Pop! Ergänzt mit einem neuen Feature von Shape könnt ihr hier noch mehr Spaß haben.

 


Lage:

Baujahr:
Hersteller:
Drehrichtung:
Länge:
Anzahl der Masten:
Anzahl der Mitnehmer:
Geschwindigkeit:
Höhe des Umlaufseils:
Anzahl der Obstacles:               

Kleiner See

2016
Sesitec
Pendelbetrieb
ca. 200 m
2
1
0 - 40 km/h
9,5 m
ca. 3 


LIFT 03 | TRAININGS- UND ÜBUNGSLIFT

Unser Trainings- und Übungslift, das Sesitec System 2.0, ist der ideale Ort für Neueinsteiger. Abseits vom Trubel lernt ihr hier in aller Ruhe die Grundlagen des Wakeboard- und Wasserskisports. An diesem Lift kann immer nur eine Person fahren, weshalb sich der Trainer ganz auf euch konzentrieren kann und ihr optimal betreut werdet.

Aber auch Fortgeschrittene und Profis kommen auf ihre Kosten. Hier könnt ihr nämlich an zwei bis drei interessanten Obstacles ungestört eure Skills verbessern. Natürlich geben wir euch auch gerne den ein oder anderen Tipp, wie ihr eure Technik verbessern könnt.


Lage:

Baujahr:
Hersteller:
Drehrichtung:
Länge:
Anzahl der Masten:
Anzahl der Mitnehmer:
Geschwindigkeit:
Höhe des Umlaufseils:
Anzahl der Obstacles:               

Kleiner See

2009
Sesitec
Pendelbetrieb
ca. 150 m
2
1
0 - 40 km/h
7,0 m
ca. 3